Tell me more!

Erhalte Neuigkeiten zu Projekten, Kampagnen und besonderen Aktionen. Keine Sorge, wir hassen Spam genauso sehr wie du!

Nein, Danke
Wenn du auch keine Lust hast, am Tag vor Weihnachten wie ein kaufwütiges Etwas durch die Fußgängerzonen zu heizen weil du doch noch nicht an alle Tanten und Onkel gedacht hast, empfehlen wir dir einfach folgende Geschenkideen. Du brauchst dafür nur ein Mal einkaufen, gibts nicht viel Geld aus und läufst vor allem nicht Gefahr, dass dein Geschenk doch nur zu vergessenem und weggeworfenen Schrott verkommt (Sorry, dass wir das Kind beim Namen nennen). Grundlage für die tollen No-Waste-Great-Taste-Geschenke sind wiederverwendbare Behältnisse wie z.B. Weck-Gläser.
 
(Wir liebes es vor allem auf Pommes!)
Für dieses superleckere Gewürzsalz einfach 6 Knoblauchzehen zerquetschen und mit einer halben Tasse Salz kleinhacken. Dazu frische Gewürze (z.B. glatte Petersilie, Rosmarin oder Thymian) zugeben und mit der Knoblauch-Salz-Paste weiter kleinhacken. Die ganze Mischung auf Backpapier streichen und 24 Stunden trocknen lassen. Die fertige Mischung in Weckgläser füllen. 
Übrigens: zusammen mit einem hochwertigen Öl kann man aus einfachem Salz auch ein hübsches Peeling zaubern.
(Für Frühstück-Freunde)
Für dieses Rezept ist es von Vorteil, wenn du eine Küchenmaschine besitzt, mit der du die Granola-Masse zusammenmixen kannst. Dafür 2 Tassen Haferflocken mit 1 Tasse Nüsse (z.B. Pecan-Nüsse), 1/4 Tasse Ahornsirup und 1/4 Tasse Walnussöl (du kannst auch ein anderes neutrales Öl verwenden) mixen. Die Mischung auf ein Backpapier streichen und im Ofen 45-60 Minuten bei 200° backen. Auskühlen lassen, in Stücke brechen und verschenken.  
(Für notorische Naschkatzen)
Leckerer und einfacher kann ein Geschenk nicht sein. Es geht im Endeffekt darum, getrocknete Früchte deiner Wahl in Schokolade zu tunken, die du zuvor im Wasserbad geschmolzen hast. Sieht nicht nur wunderschön aus, sondern kommt auch garantiert gut bei Oma & Opa an. 
http://www.delightfully-tacky.com/blog/2012/12/from-bar-diy-ginger-liqueur.html
(Bekämpft selbst den gemeinsten Winterbazillus)
Und zu guter letzt noch ein wirklich schnelles und einfaches Geschenk für die Schnapsnasen und Verschnupften unter euch. Hierfür zunächst 80 g Ingwer in Scheiben schneiden und die Schale von 2 Bio-Zitronen dünn (ohne das Weiße) abschälen. Anschließend die Zitronen auspressen und 100 ml Zitronensaft mit 200 ml Wasser, 200 g Zucker sowie den Ingwer und die Zitronenschalen in einem Topf aufkochen. Das Ganze noch ca. 10 Minuten einkochen lassen, anschließend abkühlen und dann zusammen mit 400 ml Vodka in kleine Fläschchen füllen. Vor dem Genießen noch ein paar Tage ziehen lassen. Mit jedem weiteren Tag in der Flasche wird der Geschmack intensiver.  

1 Kommentar

  • Wirklich schön gemacht und tolle Ideen! Dann werde ich mich wohl nach dem Feierabend an Ingwer-Zitronen-Likör versuchen :)

    miss-interpreted

Hinterlasse ein Kommentar

Moderiertes Blog.